Spielinfo

Süper Lig, 12 Spieltag, 09.04.2024 18:53:49

Ereignisse

7"
0:1
Tor (Elfmeter) Rey Manaj 1. Tor
9"
1:1
Tor (Schuss) Mamadou Fall 17. Tor
34"
2:1
Tor (Schuss) Nuno da Costa 17. Tor
40"
3:1
Tor (Schuss) Rochinha 5. Tor
45"
4:1
Tor (Elfmeter) Nuno da Costa 18. Tor
45"
Gelb Aaron Appindangoye 1. Gelbe Karte
49"
4:2
Tor (Schuss) Bengali-Fodé Koita 1. Tor
58"
5:2
Tor (Schuss) Mamadou Fall 18. Tor
61"
6:2
Tor (Schuss) Nuno da Costa 19. Tor
73"
7:2
Tor (Schuss) Mamadou Fall 19. Tor
73"
Gelb Mijo Caktaš 1. Gelbe Karte
81"
Gelb Rey Manaj 1. Gelbe Karte
82"
Gelb Bengali-Fodé Koita 1. Gelbe Karte
90"
8:2
Tor (Schuss) Mamadou Fall 20. Tor

Spielberichte

Kasimpasa wackelt, aber fällt nicht!

Kasimpasa gelingt es seinen Gegner aus Sivas nach einer wilden Anfangsphase doch noch deutlich zu schlagen.
Die Gastgeber zeigen ihre schlechteste Defensivleistung in dieser Saison und kommen mit einem blauen Auge davon. Sivasspor legt wie die Feuerwehr los und hat direkt mehrere Chancen. Zunächst geht es noch gut, aber dann ein Pfiff und der Unparteiische zeigt auf den Elfmeterpunkt. Niemand ist sich der Schuld bewusst, aber die Entscheidung steht. Manaj verlädt den Goalie und schiebt ein zum verdienten 1-0. Mit dem Wiederanpfiff kommt Kasimpasa das erste Mal in den gegnerischen 16er und gleicht aus dem nichts aus. 1-1. Was dann zwischen Minute 10 und 34 passiert, muss Kasimpasa gut analysieren, um in Zukunft bessere Lösungen finden zu können.
Jeder Angriff von Sivasspor führt zu einem Torschuss und einer ist gefährlicher als der andere. 20. Minute 1 gegen 1, aber der Torwart der Hausherren bleibt ganz lange auf den Beinen und pariert zur Ecke. Am gefährlichsten sind die Gäste nach Ecken. Die anschließende Ecke wird ausgeführt, der Spieler setzt zum Fallrückzieher an und *boom, die Latte, der Ball steigt empor und der heranlaufende Spieler köpft mit voller Power, erneut Aluminium, diesmal der Pfosten. Es spielen sich wirklich wilde Minuten ab und Kasimpasa kriegt bis zur 30. Minute kaum Ruhe rein. Doch dann passiert es. Die Offensive wacht auf und trägt das Spiel nach vorne und entlastet die komplette Abwehrreihe. Quasi mit der zweiten Chance fällt dann auch das 2-1. Die Gäste sind angeknockt und das nutzen die Hausherren gnadenlos aus. Die Tore zum 3 und 4-1 vor der Pause stellen das Spiel komplett auf den Kopf und sorgen sogar für eine kleine Vorentscheidung.
Nach der Pause fällt zwar das 4-2, aber Kasimpasa ist längst im Spiel angekommen und die zweite Halbzeit verläuft wie die Spiele davor. Brutal in der Offensive und bombensicher in der Defensive. Am Ende des Tages fällt das Ergebnis etwas zu hoch aus, aber die Gäste lassen sich spätestens nach dem 5-2 gehen und verlieren jegliche Disziplin. Auch die Nerven scheinen blank zu liegen, denn sie sehen insgesamt 4-mal die gelbe Karte.

Wieder ein Spiel welches die Offensive entscheidet. So lange man vorne so effektiv ist, kann man die Fehler in der Abwehr verzeihen. Aber wie in den Berichten zuvor geschrieben, wie lange geht es noch gut?
Nichtsdestotrotz holt Kasimpasa weitere 3 Punkte und bleibt weiterhin dabei im Kampf um die europäischen Plätze.

P.S. Das grausamste Gameplay in dieser Saison. Es ist sehr anstregend gegen diese Trägheit anzukommen. Liegt es wirklich an dem neuen Update? Nun ja, da muss wirklich jeder durch.

Erkay

0

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Süper Lig

  # Verein Sp. Tore Diff. Pkt.
  1 33 121 : 50 71 85
  2 37 168 : 69 99 80
  3 31 129 : 40 89 78
  4 35 134 : 62 72 73
  5 35 140 : 81 59 72
  6 38 119 : 78 41 66
  7 33 133 : 94 39 66
  8 27 106 : 35 71 61
  9 30 114 : 73 41 59
  10 34 94 : 107 -13 45
  11 32 80 : 97 -17 41
  12 35 86 : 124 -38 38
  13 34 95 : 108 -13 36
  14 35 76 : 145 -69 29
  15 29 42 : 106 -64 25
  16 16 40 : 34 6 23
  17 38 58 : 133 -75 23
  18 38 56 : 157 -101 19
  19 27 57 : 132 -75 15
  20 27 21 : 144 -123 0